Satzung des Vereins

 

Auszug aus der Satzung des Vereins

„Förderverein 1 Euro International“

 

§ 1

Der Verein führt den Namen: Förderverein 1 Euro International
Er hat seinen Sitz in Trier.

 

Mit seiner Arbeit möchte der Verein ein Zeugnis von Gottes Liebe sein. Gott Vater hat seinen Sohn Jesus Christus in die Welt gesandt, damit dieser für die Sünden all derer Menschen stirbt, die an ihn glauben und seinen stellvertretenden Opfertod annehmen (Johannes-Evangelium, Kapitel 3, Vers 16). Der Verein möchte auf humanitärer Ebene ein Zeugnis dieser Liebe Gottes sein.
Die Arbeit des Vereins geschieht unabhängig von jeder Denomination.

 

§ 2

Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts „Steuerbegünstigte Zwecke“ der Abgabenordnung.
Zweck des Vereins ist - die Beschaffung von Mitteln für im Zielland ansässige Körperschaften zur Verbesserung der- Lebensbedingungen- Bildungsmöglichkeiten- Ernährung und- medizinischen Versorgung.- auch selbst in gemeinnütziger Art und Weise tätig zu sein.
Der Zweck wird verwirklicht durcha) Freiwillige Gaben von Mitgliedernb) Sammeln von Spendenc) Geschenke und Vermächtnisse.

 

§ 3

Der Verein ist selbstlos tätig; er verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke.

 

§ 4

Die Mittel des Vereins dürfen nur für satzungsgemäße Zwecke verwendet werden. Die Mitglieder erhalten keine Gewinnanteile und in ihrer Eigenschaft als Mitglieder auch keine sonstigen Zuwendungen aus Mitteln des Vereins. Zulässig ist die Erstattung der nachgewiesenen Kosten, die im Rahmen einer Tätigkeit für Zwecke des Vereins entstanden sind, und die Vergütung für Dienstleistungen im Rahmen ordentlicher Anstellungsverhältnisse oder sonstiger berufsmäßiger Tätigkeit für den Verein. Die Mitglieder erhalten bei ihrem Ausscheiden oder bei Auflösung oder Aufhebung des Vereins keinerlei Anteil am Vereinsvermögen.

 

§ 5

Es darf keine Person durch Ausgaben, die dem Zweck der Körperschaft fremd sind, oder durch unverhältnismäßig hohe Vergütungen begünstigt werden.

 

§ 6

Bei ihrem Ausscheiden oder bei Auflösung des Vereins haben die Mitglieder keinen Anspruch auf Erstattung ihrer Beiträge oder geleisteten Sacheinlagen.

 

§ 7

Bei Auflösung des Vereins oder Wegfall steuerbegünstigter Zwecke wird das Vermögen des Vereins an folgenden Verein weitergegeben, der es ausschließlich für gemeinnützige Zwecke zu verwenden hat:

Hoffnung für Kinder in Not e.V. / Lewackerstr. 31 / 44879 Bochum

(www.hoffnung-fuer-kinder.net)

 

§ folgende...